• Inspiration
  • Badratgeber

Modernisierung des Badeszimmers: Der Weg zu Ihrer KALDEWEI Badewanne

Ein neues Badezimmer bietet Ihnen über viele Jahre hinweg einen hohen Komfort und leistet einen spürbaren Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden. Aus diesem Grund lohnt sich eine gründlich durchdachte Planung und eine individuelle Beratung durch fachkundige Experten, wenn Sie Ihre alte Badewanne durch ein neues Modell ersetzen möchten. Insbesondere im Falle einer Bad-Sanierung ist die Unterstützung durch einen Fachmann empfehlenswert. Dabei bestimmen Umfang und Art der Arbeiten, welcher Ansprechpartner der Richtige für Sie ist. Wünschen Sie sich eine neue Dusche, Badewanne oder einen Waschtisch, beraten Sanitäraussteller Sie über Ihre Möglichkeiten, bevor ein Fachinstallateur die Installation übernimmt. Im Rahmen einer aufwändigen Badmodernisierung oder einer Badgestaltung im Neubau arbeiten Architekten mit Bauunternehmen, SHK-Fachbetrieben und Handwerkern Hand in Hand.

Besuch von Ausstellungen und Messen

Badausstellung
In einer Badausstellung erleben Sie die neue Sanitäreinrichtung hautnah.

Zunächst ist es ratsam, sich einen Überblick über die vielfältigen Produkte auf dem Markt der Sanitärmöbel zu verschaffen. Einen guten ersten Einblick in Stilwelten, Trends und Kombinationsmöglichkeiten erhalten Sie auf dem Online Angebot und in den Katalogen des Herstellers. Haben Sie sich für einen Einrichtungsstil entschieden, bietet eine Badausstellung die optimale Gelegenheit, die Produkte eines oder mehrerer Hersteller im Detail zu betrachten und zu berühren.

Daneben können sich Verbraucher auch auf unterschiedlichen Fachmessen für Sanitär-, Heizungstechnik und Klima inspirieren lassen. So z. B. auf der ISH in Frankfurt am Main, auf der SHK in Essen oder der IFH in Nürnberg, auf denen nationale und internationale Hersteller ihre neuen Produkte den Architekten, Ingenieuren und Handwerkern präsentieren. Für Verbraucher sind die Messen an speziellen Publikumstagen geöffnet.

Planung und Beratung beim Fachhändler

Sobald Sie erste Ideen für eine neue Sanitäreinrichtung im zu modernisierenden Badezimmer haben, wenden Sie sich an einen Sanitäraussteller Ihres Vertrauens. Basierend auf Ihren individuellen Wünschen, stellt er Ihnen verschiedene Ideen für die Badsanierung oder -modernisierung vor. Seien Sie dabei offen für neue Anregungen. Sie werden überrascht sein, welche innovativen Möglichkeiten sich für die Realisierung Ihres Traumbades ergeben. Natürlich können Sie die Inspirationsphase auch überspringen und direkt mit einem möglichen Installateur oder der Ausstellung Ihres Vertrauens Kontakt aufnehmen.

Bei der Suche nach einer neuen Badewanne berät Sie der Fachmann zu Ausstattung und Design, damit die neue Wanne stilistisch zu den anderen Sanitärmöbeln passt und sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt. Außerdem bespricht er mit Ihnen den Aufwand, die zu erwartenden Kosten und die Vorgehensweise beim Einbau. Hier erweist sich eine gründliche Vorbereitung als hilfreich. Wie Sie sich auf das Beratungsgespräch optimal vorbereiten, erfahren Sie in dem Beitrag "Was Sie bei der Badplanung beachten sollten". Nach dem Beratungsgespräch erfolgt der Einbau durch einen fachkundigen Installateur in Ihrer Wohnung.

Ihre Badmodernisierung durch den SHK-Fachbetrieb und den Architekten

Planung des Wunschbades mit dem Architekten
Architekten entwickeln individuelle Lösungen für die Planung Ihres Wunschbades.

Eine Badmodernisierung ist je nach Anforderungen mit umfangreichen Arbeiten und entsprechenden Kosten verbunden, bei denen Installateure, Fliesenleger und eventuell sogar Elektriker involviert sind. In diesem Fall wenden Sie sich an einen SHK-Fachbetrieb, der die Koordination der verschiedenen Gewerke übernimmt und den Einbau der Sanitäranlagen überwacht. Darüber hinaus regelt er im Voraus eventuell auftretende Schwierigkeiten. So spielt vor allem in Altbauten die Statik eine wichtige Rolle. Hier ist z. B. die Tragfähigkeit der Decke zu prüfen, bevor Sie im Obergeschoss eine Badewanne einbauen lassen.

Aber auch im Neubau ist es ratsam, einen Architekten zu Rate zu ziehen. Dieser macht sich vor Ort ein Bild von den Räumlichkeiten und entwickelt zusammen mit den Bauherren ein individuelles Konzept des neuen Badezimmers und klärt in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Fachbetrieb ab, welche Baumaßnahmen erforderlich sind.

Dusche oder Badewanne? – Ihr Installateur als Ansprechpartner

Bei kleineren Sanierungsmaßnahmen – wie etwa dem Einbau einer neuen Dusche, einer Badewanne oder eines Waschtisches – wenden Sie sich an einen fachlich geschulten Installateur. Er bespricht mit Ihnen die Auswahl Ihrer neuen Sanitärobjekte und kümmert sich um den Einbau vor Ort. Einen von KALDEWEI geschulten Kompetenzpartner in Ihrer Nähe finden Sie über unsere Händlersuche. Wie beim Beratungsgespräch mit dem Sanitäraussteller und dem Architekten, lohnt es sich, vorab die wichtigsten Fragen mit dem Installateur zu klären und sich über den Aufwand zu informieren.

Bildquellen

Badausstellung: maxriesgo/Shutterstock.com
Beratung durch den Architekten: Goodluz/Shutterstock.com