FAQ

Garantie

Wie lange geben Sie Garantie auf Ihre Badewannen und Duschwannen?

Auf KALDEWEI Bade- und Duschwannen gewähren wir einen Garantiezeitraum von 30 Jahren, gemäß unseren Garantiebedingungen.

Wie lange geben Sie Garantie auf Ihre Waschtische?

Auf KALDEWEI Waschtische gewähren wir einen Garantiezeitraum von 30 Jahren, gemäß unseren Garantiebedingungen.

Wie lange geben Sie Garantie auf Ihre Whirlpoolanlagen?

Auf die Badewanne an sich gewähren wir 30 Jahre Garantie; auf die technischen Komponenten decken wir einen Garantiezeitraum von vier Jahren ab, gemäß unseren Garantiebedingungen.

Geben Sie eine Garantie auf Badewannenzubehör?

Für sämtliches Zubehör aus dem KALDEWEI Produktspektrum steht KALDEWEI selbstverständlich im Rahmen einer zweijährigen Gewährleistung ein.

Meine Badewanne / Duschwanne / Whirlwanne ist defekt. Wie kann ich meine Gewährleistungs- oder Garantieansprüche geltend machen?

Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner, welcher bei Ihnen seinerzeit die Bade- oder Duschwanne bzw. Whirlwanne installiert hat. Dieser leitet die Meldung an unsere Serviceabteilung weiter.

Reinigung

Wie reinige ich eine Wanne aus KALDEWEI Stahl-Email am besten?

(Siehe auch „Wie reinige ich eine Wanne aus KALDEWEI Stahl-Email mit Perl-Effekt?“)
Die Reinigung von stahlemaillierten Wannen ist leicht und mühelos.
Normalerweise genügt es, die Sanitärteile nach dem Gebrauch mit Wasser und einem Fensterleder beziehungsweise Schwamm (kein Topfreiniger) zu reinigen. Bei nur geringem Verschmutzungsgrad empfehlen wir Reiniger mit einem neutralen pH-Wert (5-7), zum Beispiel Spülmittel oder Neutralseife.
Hartnäckige Ablagerungen sollte man möglichst über längere Zeit (ca. 15-20 min.) einweichen und den Reinigungsvorgang wiederholen.
Kalkablagerungen vermeiden Sie, indem Sie auf dichte Armaturen achten und nach Gebrauch Restwasser entfernen. Eventuell dennoch vorhandene Rückstände lassen sich mit einer handwarmen, im Verhältnis 1:1 verdünnten, Wasser/Essiglösung (keine Essigessenz) entfernen; anschließend gut mit Wasser nachspülen. Diese Art der Reinigung ist zudem besonders ökologisch.
Ungeeignet für die Pflege von stahlemaillierten Bade- und Duschwannen sind sandhaltige, scheuernde und stark saure Reinigungsmittel sowie Kalkentferner – mit Ausnahme von Email-Putzpulver bzw. Emailpflegecreme. Für gelegentliche Grundreinigungen und bei stärkeren Verschmutzungen empfehlen wir aus dem KALDEWEI Zubehörprogramm KALDEWEI Email-Pflege, welche Sie im sanitären Fachgroßhandel erhalten.
Mit diesem Link gelangen Sie zu unserer Pflegeanleitung für KALDEWEI Stahl-Email. Für Bade- und Duschwannen, die mit dem Perl-Effekt ausgestattet sind, sowie für alle Whirlwannen beachten Sie bitte die Pflegeanleitung für den Perl-Effekt.

Wie reinige ich eine Wanne aus KALDEWEI Stahl-Email mit Perl-Effekt?

Die Reinigung Ihrer Bade-, Dusch- oder Whirlwanne mit Perl-Effekt ist einfach und ökologisch hervorragend verträglich sowie kostengünstig. Für eine optimale Reinigung beachten Sie bitte die nachfolgenden Pflegehinweise:

  1. Nach dem Benutzen Wannenoberfläche mit warmem Wasser abspülen und mit einem weichen feuchten Tuch oder Fensterleder nachwischen.
  2. Sollte Ihre Wanne stärker verschmutzt sein, verwenden Sie als Reinigungsmittel bitte nur handelsübliche Geschirrspülmittel, Haushaltsreiniger oder Neutralreiniger. Tragen Sie den Reiniger entsprechend den Anweisungen des Herstellers nur mit einem weichen Schwamm, Schwammtuch oder Textiltuch auf. Verschmutzungen evt. vorher 15–20 min. einweichen lassen.
  3. Kalkablagerungen vermeiden Sie, indem Sie auf dichte Armaturen achten und nach Gebrauch Restwasser entfernen. Eventuell dennoch vorhandene Rückstände lassensich normalerweise auch mit einem Tuch wegwischen. Besonders hartnäckige Rückstände lassen sich mit einer handwarmen, im Verhältnis 1 :1 verdünnten Wasser-Essig-Lösung (keine Essigessenz) entfernen, anschließend gut nachspülen.
  4. Bei Einsatz von Abflussreinigern die Gebrauchsanweisung beachten und das Mittel direkt in den Ablauf einfüllen. Bitte vermeiden Sie Spritzer auf das Email der Wanne.

Für die Pflege von Bade-, Dusch- und Whirlwannen mit Perl-Effekt benutzen Sie bitte keine sandhaltigen, scheuernden und stark sauren oder alkalischen Reinigungsmittel, Stahlwolle, scheuernden Schwämme, sowie Kalkentferner. Auch die Nutzung von KALDEWEI Email-Pflege ist für den Perl-Effekt nicht nötig und nicht vorgesehen.

Zum Einbauzeitpunkt vermeiden Sie bitte, dass Mörtel-, Fliesenkleber- und Fugenmittelrückstände, Baustaub, Sand o.ä. in die Wanne gelangen.

Hier finden Sie die Pflegeanleitung für KALDEWEI Stahl-Email zum Download.

Wie kann ich die Antislipbeschichtung in meiner Wanne reinigen?

Die Reinigung Ihrer Antislip Oberfläche ist einfach und kostengünstig. Bei nur geringem Verschmutzungsgrad empfehlen wir Reiniger mit einem neutralen pH-Wert (5-7), zum Beispiel Spülmittel oder Neutralseife. Hartnäckige Ablagerungen sollte man möglichst über längere Zeit (ca. 15-20 min.) einweichen und den Reinigungsvorgang wiederholen.
Eventuell dennoch vorhandene Rückstände lassen sich mit einer handwarmen, im Verhältnis 1:1 verdünnten, Wasser/Essiglösung (keine Essigessenz) entfernen; anschließend gut mit Wasser nachspülen. Diese Art der Reinigung ist zudem besonders ökologisch. Besonders gute Ergebnisse erreicht man auch mit einem einfachen Hausmittel, nämlich mit Backpulver.

Sollten sich jedoch einmal ganz hartnäckige Verschmutzungen nicht ohne Weiteres entfernen lassen, so empfehlen wir Ihnen die hier als Download bereitgestellte Verfahrensweise.

In meiner Badewanne/Duschwanne befinden sich kleine braune Pünktchen, sie sehen ähnlich aus wie kleine Rostflecken. Wenn ich diese wegputze, kommen sie nach kurzer Zeit wieder. Worum handelt es sich und wie kann ich diese dauerhaft entfernen?

Hierbei handelt es sich um Ausspülungen aus dem Rohrleitungsnetz, im Regelfall um eisenoxydhaltige Partikel. Diese korrodieren in Verbindung mit Sauerstoff sowie Feuchtigkeit und führen dann zu diesem Erscheinungsbild. Ursache ist unter anderem, dass sich diese Partikel oftmals in Verbindung mit Kalk ähnlich einem Kristall verhalten und sich am Wannenboden festsetzen. Abhilfe kann geschaffen werden, indem die Wanne von dem, manchmal nur mikroskopisch kleinen, Kalk- oder anderen Ablagerungen gereinigt wird.

Bitte beachten Sie hierzu die Pflegeanleitung zu KALDEWEI Stahl-Email mit oder ohne Perl-Effekt.

In meiner Badewanne/Duschwanne befindet sich eine festsitzende Verschmutzung / ein festsitzender Belag. Was ist das und wie kann ich diese(n) entfernen?

Hier handelt es sich oftmals um Rückstände, welche noch aus der Bauphase stammen (bspw. Zementschlier, Farbreste, stehendes Wasser über Wochen in Verbindung mit Staubschichten). Dieser für das Auge kaum sichtbare Film auf der Glasmatrix führt dazu, dass die Wanne sich „stumpf“ anfühlt.
Wenn bei Ihnen das gewöhnliche Reinigungsprozedere (Siehe Punkt "Wie reinige ich meine Wanne am besten?") nicht ausreicht, hält der Fachhandel eine Auswahl von Spezialreinigungs- und Pflegemitteln bereit.
Hier geht es zu den Pflegehinweisen.

Reparatur

Meine Wanne hat einen Schaden an der Oberfläche erlitten. Kann ich ihn reparieren?

Das kommt auf die Größe der Schadenstelle an. Kleinere Emailschäden lassen sich mit einem sogenannten Emailstift abdecken. Eine Lösung bieten hier die im Fachhandel erhältlichen Nacharbeitssets.
Es gibt auch die Möglichkeit, einen Schaden durch ein Nacharbeitsunternehmen im Spezialverfahren reparieren zu lassen. Bei Bedarf nennen wir Ihnen gerne eine entsprechende Fachfirma.

Gibt es Firmen, die Wannen ohne Fliesenschäden austauschen? Wie finde ich diese?

Sie müssen bei der Auswahl jedoch deutlich zwischen Austauschfirmen und sogenannten „Wanne in Wanne“ Wechslern unterscheiden. Beim „Wanne in Wanne System“ wird in Ihre vorhandene Wanne lediglich ein Kunststoffeinsatz eingesetzt. Bei Bedarf nennen wir Ihnen gerne eine entsprechende Fachfirma.

Verträglichkeit

Werden Wannen aus KALDEWEI Stahl-Email durch Gummimatten oder eingeklebte Muster beschädigt?

Nein, die uns bekannten, handelsüblichen Produkte haben keine oberflächenschädigenden Eigenschaften in Bezug auf KALDEWEI Stahl-Email.
Problematisch kann es dann werden, wenn diese Einlagen permanent in der Wanne verbleiben. Hier kann es dazu kommen, dass sich unter der Matte Restfeuchtigkeit sammelt, stehen bleibt und zu ernsthaften Verschmutzungen führt. Kalk- und Schmutzrückstände unter der Einlage können nicht ausreichend weggespült werden.
Von daher empfehlen wir, rutschfeste Einlagen in Bade- und Duschwannen nach der Benutzung sofort zu entfernen, um die Wanne gründlich reinigen zu können.

Können Haarfärbemittel, Kosmetika oder Desinfektionsmittel meiner Wanne einen Schaden zufügen?

KALDEWEI Stahl-Email ist grundsätzlich resistent gegen kosmetische sowie medizinische Badezusätze und Parfums, die von der menschlichen Haut vertragen werden
(z. B. Haarfärbemittel). Es gibt jedoch auch Inhaltsstoffe in Körperpflege- und insbesondere Reinigungsmitteln, welche unter bestimmten Umständen der Glasmatrix der Emaillierung schaden könnten. Beachten Sie daher bitte auch die Hinweise und Gebrauchsanleitungen sowie Konzentrationsmengen der Hersteller. Entfernen Sie Reststoffe nach der Nutzung immer gründlich von der Emailoberfläche.

Welche Badezusätze darf ich in Whirlwannen benutzen?

Es gibt spezielle Whirlbadezusätze, die Duftstoffe enthalten, aber keine Rückstände in Rohren und Leitungen erzeugen und somit unschädlich für Whirlsysteme sind. Hierauf sollten Sie bei der Auswahl achten. Von schäumenden Zusätzen raten wir dringend ab.

Grundsätzlich gibt es eine Vielzahl von Herstellern von Whirlzusätzen. Bei KALDEWEI benutzen wir Badezusätze der Firma Birke (www.birke-wellness.de, Kategorie Wasser, Luft & Duft --> Bäder, Whirlpool, Badebedarf). Diese gibt es in unterschiedlichen Düften, und sie können auch auf der angegebenen Internet-Seite direkt bestellt werden.
Ein weiterer Hersteller wäre z.B. Banisan (www.banisan.de). Auch hier finden sie auf der Internet-Seite weitere Informationen zu den Produkten und ein Kontaktformular zum Hersteller. Diese Badezusätze wurden von unserer Qualitätssicherung getestet und für unproblematisch befunden.

Ersatzteile

Wo erhalte ich Prospektmaterial für KALDEWEI Qualitätsprodukte?

Sie können unsere Broschüren hier downloaden: DOWNLOADBEREICH, oder sich an Ihren Fachhändler bzw. KALDEWEI Ansprechparter wenden.

Wo kann ich mich zu KALDEWEI Produkten beraten lassen? Wo kann ich mir KALDEWEI Produkte ansehen?

Unter folgendem Link finden Sie einen KALDEWEI Fachberater in Ihrer Nähe: Händlersuche

Wo kann ich Ersatzteile bestellen?

Bitte ordern Sie Ihre Ersatzteile über den sanitären Fachgroßhandel. Dort kann man Ihnen schnell und spezifisch weiterhelfen sowie das korrekte Teil bestellen.

Sonstiges

Woran erkenne ich Bade- und Duschwannen aus dem Hause KALDEWEI?

Seit März 2007 werden alle KALDEWEI Bade-, Dusch- und Whirlwannen mit einem einzigartigen, unverwechselbaren Laserlogo ausgestattet. Der Schriftzug „KALDEWEI“ befindet sich oben auf dem Wannenspiegel und kann nicht ohne Beschädigung der Wanne abgerieben oder anderweitig entfernt werden.

Wieso sollte ich mich für ein KALDEWEI Produkt entscheiden?

Für eine Wanne von KALDEWEI sprechen eine Vielzahl von Gründen:

KALDEWEI stellt das einzigartige KALDEWEI Stahl-Email selbst her. Nur so ist eine optimale Einstellung auf die Anforderung an Bade- und Duschwannen gewährleistet.

KALDEWEI Bade- und Duschwannen sind nicht durch im Bad übliche Materialien zu verkratzen. Die Oberfläche ist besonders einfach, kostengünstig und ökologisch einwandfrei ohne „scharfe Mittel“ zu reinigen.

Die Materialstärke von Stahl-Email garantiert eine unübertroffene Stabilität. KALDEWEI Stahl-Email hat eine deutlich höhere Härte als Acryl. KALDEWEI Stahl-Email widersteht problemlos dem "Schlagbolzen-Schlagversuch-Test" nach DIN ISO 4532.

KALDEWEI Stahl-Email besitzt gleiche Oberflächeneigenschaften wie Echtglas-Duschabtrennungen, Fliesen und Keramik, so dass eine durchgängige Materialoptik im gesamten Bad gegeben ist.

Email ist überaus alterungsbeständig: Der mit Schmuck-Email verzierte Schrein „Hl. drei Könige“ im Kölner Dom (aus dem Jahre 600) belegt dies eindrucksvoll. 

KALDEWEI Stahl-Email ist säurebeständig nach DIN ISO 2722, Klasse AA (höchste Wertstufe).

KALDEWEI Stahl-Email ist lichtecht und UV-lichtbeständig und bleicht dadurch nicht aus.

Auf KALDEWEI Stahl-Email hinterlassen brennende und glimmende Gegenstände keine Brandflecken und Schmauchspuren (z.B. Zigaretten oder Kerzen).

Wannen aus KALDEWEI Stahl-Email laden sich nicht statisch auf und ziehen bei Trockenreinigung keinen Staub an.

KALDEWEI Bade- und Duschwannen dehnen sich bei Temperaturschwankungen kaum aus, daher entstehen keine Fugenrisse und durch Feuchtigkeit verursachte Bauschäden.

KALDEWEI geht bereits seit über 90 Jahren konsequent den Weg ökologischer Nachhaltigkeit.
Denn KALDEWEI stellt seine hochwertigen Email-Produkte ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen her. Zur konsequenten Umsetzung der Materialphilosophie gehört auch, dass alle Bade- und Duschwannen aus KALDEWEI Stahl-Email am Ende ihres Lebenszyklus zu 100% recycelt, d.h. als Rohstoffe wieder direkt zur Stahlherstellung verwandt werden.

Auf alle Bade- und Duschwannen von KALDEWEI erhalten Sie eine 30-jährige Garantie gemäß unseren Garantiebedingungen!

Kann ich anhand der Garantiepassnummer das Wannenmodell herausfinden?

Nein, das Wannenmodell ist nicht in der Garantiepassnummer hinterlegt.

Kann ich anhand der Seriennummer auf dem Garantiepass das Whirlsystem und das Wannenmodell näher herausfinden?

Nein, der Whirltyp und das Wannenmodell sind nicht in der Garantiepassnummer hinterlegt.
Mit Angabe der Seriennummer ist es jedoch möglich, die Ausstattung direkt beim Hersteller zu erfragen.
Es gibt drei Möglichkeiten die Seriennummer zu ermitteln:

  1. Die aufgestempelte Nummer auf dem Garantiepass für ’KALDEWEI WHIRLSYSTEME’.
  2. Die aufgestempelte Nummer auf Seite 2 im deutschsprachigen Teil der Bedienungsanleitung, unterhalb der Prüfzeichen.
  3. Die aufgestempelte Nummer im unteren Bereich auf dem Laufzettel (gelb oder weiß) auf der Wannenrückseite.

Müssen Silikonfugen erneuert werden?

Bei dauerelastischen Verfugungen handelt es sich um so genannte Wartungsfugen, welche einer regelmäßigen Inspektion und gegebenenfalls Wartung und Erneuerung unterliegen.
Ansonsten kann nicht ausgeschlossen werden, dass etwa durch eindringende Feuchtigkeit in das Mauerwerk der Baukörper Schaden nehmen kann. Wie und in welchem Rahmen diese Wartungen und / oder Erneuerungen durch- und auszuführen sind, ist jedoch frei Ermessensache des jeweiligen Nutzers und hängt unter Anderem auch von der Intensität der Nutzung ab.

Kühlt Badewasser in Wannen aus KALDEWEI Stahl-Email schnell ab?

Nein, das ist eine weit verbreitete Legende! Der Wärmeverlust findet bei allen Badewannen vollkommen unabhängig vom Material zu mehr als 80% über äußere Einwirkungen wie Raumtemperatur, Zirkulation und Oberflächenverdunstung statt. Stahl ist ein ausgezeichneter Wärmeleiter und nimmt schnell die Umgebungs- bzw. Wassertemperatur an. Die vom Stahl aufgenommene Wärme fließt, wenn das Wasser abkühlt, zurück ins Wasser. Verbrauchertests ergaben, dass sich sogar die Rückenschräge oberhalb der Wasseroberfläche erwärmt.

Bei Whirlwannen können Sie optional eine Wasserheizung bestellen, die eine gleichbleibende Wassertemperatur sicherstellt.