Ein schönes Bad ist keine Frage des Budgets

KALDEWEI, Ahlen, im Oktober 2019. – Studien zeigen: Der Wunsch nach einer individuellen Badgestaltung ist groß. Natürlich möchte jeder sein Badezimmer am liebsten ganz nach seinen persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen einrichten, ohne dabei auf Qualität zu verzichten. Doch nicht selten scheitert die Umsetzung des eigenen Traumbades an den Kosten, die sich nicht mit dem verfügbaren Budget in Einklang bringen lassen. Dass individueller Komfort und persönlicher Geschmack im Bad keine Frage des Budgets sein müssen, zeigt der Badspezialist Kaldewei. Vom Einsteigerbad über das gehobenere Komfortbad bis hin zum Luxusbad bietet der Hersteller attraktive Badlösungen für jeden Geldbeutel. Dabei sind alle Kaldewei Duschen, Badewannen und Waschtische aus dem kostbaren Material Stahl-Email gefertigt und besonders langlebig, nachhaltig und schön.

Das Einsteigerbad für Budgetorientierte
Die Modellfamilie Cayono von Kaldewei ist die Lösung für alle, die bei der Gestaltung ihres Badezimmers großen Wert auf Qualität und Komfort legen, ihr Budget aber nicht übermäßig belasten möchten. Dusche, Waschtisch und Badewanne gibt es zusammen schon für rund 2.000 Euro. Nicht nur das Design der Kaldewei Badlösungen kann sich sehen lassen und ist perfekt aufeinander abgestimmt. Auch der Komfort kommt nicht zu kurz: Die Duschfläche punktet durch den bodenebenen Einbau für einen schwellenfreien Zugang, die Wanne bietet viel Platz für ein oder auch zwei Personen und der Waschtisch ist serienmäßig mit der pflegeleichten Oberfläche Kaldewei Perl-Effekt ausgestattet. Die besondere Qualität „made in Germany“ und die Langlebigkeit – dokumentiert in einer 30-jährigen Garantie – überzeugen Bauherren und Modernisierer.

Das Komfortbad für gehobenere Ansprüche
Wer sich mehr Exklusivität in seiner Badoase wünscht, ist mit farbigen Lösungen der Cono-Designfamilie bestens beraten. Charakteristisch für diese Produktfamilie ist das perfekte Zusammenspiel von Klarheit und Ruhe in Verbindung mit geradliniger Ästhetik – perfekt für alle mit gehobenen Ansprüchen, die sich im Bad einen Raum zur Entspannung von Körper und Geist schaffen möchten. Die Einbaubadewanne Conoduo mit ihrer puristischen Linienführung und dem mittig positionierten Ablaufdeckel aus Stahl-Email ist nicht nur ein Hingucker im Badezimmer, sie ist dank ihrer Größe und zweier ergonomischer Rückenschrägen auch perfekt für ein entspannendes Bad zu zweit geeignet. Darauf abgestimmt ist die bodenebene Duschfläche Conoflat mit ihrem flachen Design ohne Stolperkante. Perfekt zu Wanne und Dusche der Cono-Familie passt die eckige Waschtisch-Schale Miena. Die Leichtigkeit der Designikone Miena setzt einen besonderen Akzent in diesem Dreiklang. Der besondere Clou: In einem dunklen Mattton aus der exklusiven Coordinated Colours Collection schaffen die farbigen Kaldewei Badlösungen eine ganz besondere Atmosphäre und edle Optik im Bad. Der Dreiklang aus Wanne, Dusche und Waschtisch in der Farbe City-Anthrazit matt ist bereits für rund 4.700 Euro erhältlich.

Das Luxusbad für exklusives Badvergnügen
Zeit ist Luxus: Wer viel Zeit im Bad verbringt und es als persönliches Refugium zur Regeneration gestalten oder durch eine luxuriöse Ausstattung ein klares Statement setzen möchte, ist gern bereit, dafür mehr Geld zu investieren. Das von Anke Salomon designte Ensemble aus der frei im Raum stehenden Kaldewei Badewanne Meisterstück Incava und den Waschtisch-Schalen Miena überzeugt: Der schmale Wannenrand und die konisch verlaufende angeformte Verkleidung verleihen der Wanne eine besondere Leichtigkeit. Diese spiegelt sich auch in den filigranen Waschtisch-Schalen Miena wider. Miena ist ein Beispiel par excellence für die harmonische Kombination aus stabilem Stahl und edlem Glas. Das Gesamtbild des Raumes wird durch die bodenebene Duschfläche Xetis, die nahezu mit dem Badezimmerboden verschmilzt, abgerundet. Besonders ästhetisch: Durch den integrierten Wandablauf stört kein Ablaufdeckel im Boden das puristische Design der fugenlosen Dusche im XXL-Format. Die Kosten für die Kaldewei Badlösungen in diesem Luxusbad betragen cirka 11.500 Euro.

 

Quelle: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG. Beleg erbeten.

Text
docx  |  1 MB
Alle Bilder
zip  |  36 MB
4_1_Kaldewei_Einsteigerbad
DIN A4
5 MB

Kaldewei Duschfläche Cayonoplan, Wandwaschtisch Puro, Badewanne Cayono Duo, Gesamtpreis ca. 2.000 Euro.

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_1_Kaldewei_Einsteigerbad

4_2_Kaldewei_Cayonoplan
DIN A4
7 MB

Emaillierte Duschfläche Cayonoplan

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_2_Kaldewei_Cayonoplan

4_3_Kaldewei_Puro
DIN A4
5 MB

Wandwaschtisch Puro

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_3_Kaldewei_Puro

4_4_Kaldewei_Komfortbad
< DIN A4
1 MB

Kaldewei Waschtisch-Schale Miena, Duschfläche Conoflat, Badewanne Conoduo, alle in City-Anthrazit matt aus der Coordinated Colours Collection, Gesamtpreis ca. 4.700 Euro.

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_4_Kaldewei_Komfortbad

4_5_Kaldewei_Miena
> DIN A4
2 MB

Waschtisch-Schale Miena in City-Anthrazit matt

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_5_Kaldewei_Miena

4_6_Kaldewei_Conoflat
> DIN A4
1 MB

Duschfläche Conoflat in City-Anthrazit matt

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_6_Kaldewei_Conoflat

4_7_Kaldewei_Conoduo
> DIN A4
1 MB

Badewanne Conoduo in City-Anthrazit matt

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_7_Kaldewei_Conoduo

4_8_Kaldewei_Luxusbad
< DIN A4
2 MB

Kaldewei Waschtisch-Schalen Miena, Badewanne Meisterstück Incava, Duschfläche Xetis, Gesamtpreis ca. 11.500 Euro.

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_8_Kaldewei_Luxusbad

4_9_Kaldewei_Xetis
< DIN A4
4 MB

Duschfläche Xetis

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_9_Kaldewei_Xetis

4_10_Kaldewei_Miena
> DIN A4
3 MB

Waschtisch-Schalen Miena

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_10_Kaldewei_Miena

4_11_Kaldewei_Meisterstueck_Incava
< DIN A4
3 MB

Badewanne Meisterstück Incava

Bildquelle: © KALDEWEI  |  4_11_Kaldewei_Meisterstueck_Incava