KA 90 ultraflach: nur 61 Millimeter Bauhöhe für bodenebene Duschen

Ahlen, Juli 2015. – Mit KA 90 ultraflach bietet Kaldewei jetzt ein besonders flaches Ablaufsystem für bodenebene Duschen. Die neue Generation von patentierten Kaldewei Ablaufgarnituren zeichnet sich durch ihre niedrige Bauhöhe von nur 61 Millimetern aus und ist somit perfekt für den bodenebenen Einbau emaillierter Duschflächen geeignet. Ein Vorteil, der besonders bei der Badrenovierung überzeugt. Insgesamt stehen vier neue Garnituren für nahezu jede Einbausituation zur Auswahl.

Die KA 90 hält jedem Vergleich mit marktgängigen Rinnenablaufsystemen stand. Die Bauhöhe der KA 90 ultraflach beträgt nur 61 Millimeter. Selbst bei normengerechtem Einbau mit einer Sperrwasserhöhe von 50 Millimetern kommt die KA 90 mit lediglich 81 Millimeter Bauhöhe aus und ist damit fast zwei Zentimeter flacher als die marktgängigen Ablaufsysteme für geflieste Duschbereiche. Neben der geringen Aufbauhöhe punkten die KA 90 zusätzlich mit hohen Ablaufleistungen, die – je nach Modell – zwischen 0,8 und 1,4 Liter pro Sekunde liegen und für einen sicheren und zügigen Ablauf des Wassers sorgen.

Viele Vorteile für Sanitär-Fachhandwerker
Die neuen Kaldewei Ablaufsysteme KA 90 eröffnen dem Sanitär-Fachhandwerker viele Vorteile, denn neben der Realisierung besonders niedriger Aufbauhöhen profitiert er von einer deutlich flexibleren Badgestaltung durch eine individuelle Positionierung der emaillierten Duschfläche im Raum.

Mit der Kombination aus Ablaufgarnitur, emaillierter Duschfläche, Montagesystem, Schallschutz- und Abdichtsystem erhält der Installateur ein Kaldewei Komplettsystem aus einer Hand und sichert sich so den profitablen Auftrag für den gesamten Duschbereich. Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten garantieren eine einfache und schnelle Montage beim Kunden. Weitere Ausstattungen, wie zum Beispiel die pflegeleichte Oberflächenvergütung Kaldewei Perl-Effekt, eine rutschhemmende Emaillierung Kaldewei Secure Plus oder Kaldewei Antislip sowie besondere Farbkollektionen bieten dem Fachhandwerker attraktive Chancen für zusätzlichen Umsatz.

Bereits auf der ISH in Frankfurt überzeugten sich die Fachbesucher von den einzigartigen Vorteilen der neuen Ablaufgarnituren KA 90, die mit allen emaillierten Duschflächen von Kaldewei mit 90er-Ablauf kombiniert werden können. Herausragende, optimal auf die Anforderungen von Installateuren und Kunden zugeschnittene Produktlösungen machen Kaldewei zum perfekten und verlässlichen Partner rund um bodenebene Duschen.

Quelle: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG. Beleg erbeten.

Kaldewei PR KA 90 DE
doc  |  1 MB
Kaldewei PR KA 90 cmyk
zip  |  8 MB
1_Kaldewei_Scona
< DIN A4
3 MB

Punktet besonders bei der Badsanierung: Mit der emaillierten Duschfläche Scona und der Ablaufgarnitur KA 90 bietet Kaldewei jetzt eine ultraflache Lösung für bodenebene Duschen.

Bildquelle: © Kaldewei  |  1_Kaldewei_Scona

2_Kaldewei_Scona
DIN A4
2 MB

Dank der geringen Bauhöhe von nur 61 Millimetern ermöglicht KA 90 ultraflach eine größere Flexibilität bei der Positionierung emaillierter Duschflächen im Bad und eignet sich besonders für die Renovierung.

Bildquelle: © Kaldewei  |  2_Kaldewei_Scona

3_Kaldewei_KA_90
DIN A4
900 KB

Die neue Generation an patentierten Kaldewei Ablaufgarnituren ist ultraflach und überzeugt durch die besonders niedrige Bauhöhe: Die Bauhöhe der KA 90 ultraflach beträgt nur 61 Millimeter – 20 Millimeter weniger als bei üblichen Rinnensystemen.

Bildquelle: © Kaldewei  |  3_Kaldewei_KA_90

4_Kaldewei_ISH_2015
DIN A4
5 MB

Wie viel flacher bodenebene Duschen von Kaldewei mit KA 90 im Vergleich zu üblichen Rinnensystemen sind, veranschaulichte der Premiumhersteller eindrucksvoll auf der ISH 2015. Fachbesucher aus Handwerk und Planung zeigten sich durch die direkte Gegenüberstellung der Lösungsvarianten von den Vorteilen der KA 90 überzeugt.

Bildquelle: © Kaldewei/BECKER LACOUR  |  4_Kaldewei_ISH_2015