Kaldewei auf der ISH 2017

Ahlen, im Januar 2017. – Vom 14. bis 18. März stellt Kaldewei auf der ISH in Frankfurt seine Rolle als Impulsgeber der Branche erneut unter Beweis. Im Fokus stehen „Iconic Solutions“: Auf 750 m2 präsentiert Kaldewei intelligente ganzheitliche Badlösungen, die in puncto Design und Technologie neue Maßstäbe setzen und konsequent auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet sind. Einen weiteren Kaldewei Schwerpunkt bildet 2017 die Digitalisierung. Der Premiumhersteller wird mittels digitaler Tools seine Fachpartner verstärkt unterstützen und vernetzen – stets unter der Prämisse „einfach, schnell, intuitiv“. Außerdem startet Kaldewei zur ISH die Zusammenarbeit mit einem weiteren namhaften Designer.

Durch richtungsweisende Duschlösungen untermauert Kaldewei auch 2017 seine Rolle als der Experte für bodenebene Duschflächen. So präsentiert der Premiumhersteller auf der ISH ein einzigartiges Duschkonzept, das die Vorzüge einer fugenlosen emaillierten Duschfläche mit den Besonderheiten einer durchgefliesten Dusche gekonnt vereint. Im engen Austausch mit den Fachhandwerkern hat Kaldewei zudem seine bewährten Montagesysteme auf den Prüfstand gestellt und weiter optimiert. Durch die neuen Einbau- und Dichtsysteme gelingt die Installation nun noch einfacher, schneller und sicherer.

Waschtische: Fortsetzung der erfolgreichen Produkteinführung

Mit zahlreichen neuen Formen und Varianten baut der Premiumhersteller sein jüngstes Produktsegment, Waschtische aus Kaldewei Stahl-Email, konsequent aus und bietet für jede Raumsituation die passende Lösung. Dabei beschreitet Kaldewei auch technologisch neue Wege und präsentiert eine Designsprache mit einer besonders filigranen Ästhetik.

Weiterer Designer für Kaldewei

Fester Bestandteil im Selbstverständnis von Kaldewei ist die langfristige Zusammenarbeit mit renommierten Designbüros wie Sottsass Associati oder aktuell mit den Designern Arik Levy und Anke Salomon. 2017 zeigt Kaldewei zwei faszinierende Designstudien eines weiteren namhaften Designers.

Badewannen: innovative Neuheiten

Auch bei den Badewannen wartet Kaldewei mit einigen Neuheiten auf. So präsentiert der Premiumhersteller auf der ISH eine Badewanne mit Mittelablauf und extrabreitem Wannenrand. Außerdem stellt Kaldewei eine neue Zweisitzer-Badewanne und ein neues Meisterstück vor – jeweils mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Neue Farbakzente fürs Bad

Für mehr Gestaltungsmöglichkeiten und Individualität sorgt die neue Farbvielfalt von Kaldewei: Sämtliche Kaldewei Waschtische gibt es nun auch in den Mattfarben der Coordinated Colours Collection. Zusätzlich sind ausgewählte Badewannen in vier neuen Farben erhältlich.

ISH-Messestand: Leitidee „Cloud“

Die Gestaltung des Kaldewei Messestands steht dieses Jahr ganz im Zeichen von „Vernetzung“ und unterstreicht die Positionierung des Premiumherstellers als weltweiter Partner für hochwertige Badlösungen aus Kaldewei Stahl-Email. Leitidee der Standkonzeption ist die „Cloud“, die auf digitaler, visueller und auch akustischer Ebene erlebbar ist. Die Cloud steht dabei nicht allein für die Vernetzung, sondern auch für digitale Tools und intelligente Lösungen – für „Iconic Solutions“ – die konsequent und aus Kundensicht entwickelt werden.

Besucher sind herzlich auf den Kaldewei Stand D79 in Halle 3.1 eingeladen.

 

 

Quelle: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG. Beleg erbeten.

ISH_Vorbericht.doc
doc  |  2 MB
1_Kaldewei_ISH_2017.jpg
jpg  |  1 MB
< DIN A4
1 MB