Kaldewei auf der Salone del Mobile

Ahlen, im April 2016. – Auf der Salone del Mobile in Mailand stellt Kaldewei in diesem Frühjahr seine Produktneuheiten dem internationalen Fachpublikum vor. Im Fokus stehen das neue Waschtischsegment aus kostbarem Kaldewei Stahl-Email, die Badkollektionen, die in Zusammenarbeit mit den Designern Arik Levy und Anke Salomon entstanden sind, sowie Produktlösungen für den bodenebenen Duschplatz.

Mit Waschtischen aus Kaldewei Stahl-Email präsentiert Kaldewei eine konsequente Erweiterung des Produktportfolios: Bäder können nun – von der Duschfläche über die Badewanne bis hin zum Waschtisch – in einheitlicher Materialität, harmonischer Designsprache und abgestimmter Farbgebung ausgestattet werden. Der erfolgreichen Markteinführung im vergangenen Jahr lässt Kaldewei 2016 nun bereits einen Ausbau seines neuen Waschtischsegments folgen. Für die Gestaltung der Produktneuheiten setzt Kaldewei darüber hinaus auf zwei hochkarätige Designer. Der vielfach ausgezeichnete Star-Designer Arik Levy entwarf für Kaldewei seine erste Badkollektion: Die freistehende Meisterstück Emerso Badewanne und der gleichnamige freistehende Waschtisch verbinden gekonnt strenge Geometrie und spielerische Formen. Die Designerin Anke Salomon entwickelte für Kaldewei die Badewannen- und Waschtischserien Silenio und Incava, deren charakteristische Besonderheit eine natürliche und sinnliche Formensprache ist. Ebenfalls gezeigt wird die bodenebene Duschfläche Scona, die dank eines neuen, emaillierten Ablaufdeckels ab sofort auch in einer vollemaillierten Version erhältlich ist. Mit der Weltneuheit Kaldewei Skin Touch rundet der Premiumhersteller seine Messepräsentation in Mailand ab.

Mehrfach preisgekrönter Messestand
Kaldewei lädt die Messebesucher ein, die verschiedenen Produkte ganz neu zu erleben: Die Gestaltung des Messestands besticht durch eine außergewöhnliche Architektur, die ohne rechte Winkel auskommt. Inspiriert von der Strahlkraft des Lichts durchbrechen einzelne Strahlen den Markenraum und formen dreidimensionale Facetten, in denen sich die unterschiedlichen Themen- und Erlebniswelten präsentieren. So wird die ikonische Inszenierung von Mensch und Produkt für die Gäste mit allen Sinnen erlebbar. Für dieses einzigartige Konzept wurde der Kaldewei Messestand bereits mit fünf Auszeichnungen prämiert, darunter renommierte Preise wie der „Iconic Award – Best of Best“ vom Rat für Formgebung und der „FAMAB AWARD 2015“.

Darüber hinaus zeigt sich der komplette Kaldewei Markenauftritt in einem neuen Design: Das zentrale Element – ein kalligrafischer Pinselstrich – basiert auf der japanischen Kultur der Reduktion. Der Pinselstrich steht für den Augenblick der Inspiration und Kreativität, der Architektur-, Raum- und Produktdesign zugrunde liegt, und bringt das Unternehmensleitbild – Kaldewei als weltweiter Partner für hochwertige Badlösungen aus kostbarem Stahl-Email – perfekt zum Ausdruck. Dass Kaldewei diesem Markenversprechen immer wieder aufs Neue gerecht wird, zeigen eindrucksvoll die über 130 Designpreise, von denen der Premiumhersteller allein in den letzten fünf Jahren 60 erhalten hat.

Quelle: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG. Beleg erbeten.

Kaldewei auf der Salone DE
doc  |  4 MB
Kaldewei Salone del Mobile Bildmaterial
zip  |  22 MB
1_Kaldewei_Messestand
< DIN A4
3 MB

Die Gestaltung des Messestands besticht durch eine außergewöhnliche Architektur. Für sein einzigartiges Konzept wurde der Kaldewei Messestand bereits mit fünf Auszeichnungen prämiert.

Bildquelle: © Kaldewei/BECKER LACOUR  |  1_Kaldewei_Messestand

2_Kaldewei_Cono
> DIN A4
5 MB

Kaldewei präsentiert als konsequente Weiterentwicklung seines Produktportfolios erstmals Waschtische aus Stahl-Email. Mit der Erschließung dieses Segmentes können Bäder nun in einheitlicher Materialität, harmonischer Designsprache und abgestimmter Farbgebung ausgestattet werden.

Bildquelle: © Kaldewei  |  2_Kaldewei_Cono

3_Kaldewei_Meisterstuecke_Emerso
< DIN A4
3 MB

In Kooperation mit Star-Designer Arik Levy ist das Ensemble aus Meisterstück Emerso Badewanne und Meisterstück Emerso Waschtisch entstanden. Die freistehende, vollemaillierte Wanne besitzt einen leicht ansteigenden Rand, der das Auge wie auf einem in sich gedrehten Seidenband scheinbar endlos wandern lässt. Darauf abgestimmt bildet der Waschtisch ein perfektes Gegenstück.

Bildquelle: © Kaldewei  |  3_Kaldewei_Meisterstuecke_Emerso

4_Kaldewei_Meisterstueck_Incava
< DIN A4
2 MB

Die freistehende Badewanne Kaldewei Meisterstück Incava, die in Zusammenarbeit mit der Designerin Anke Salomon entstand, zeichnet sich durch einen besonders schmalen Wannenrand sowie die einzigartige konische Kontur der emaillierten Verkleidung aus.

Bildquelle: © Kaldewei  |  4_Kaldewei_Meisterstueck_Incava

5_Kaldewei_Scona
< DIN A4
3 MB

Die Duschfläche Scona steht dank des neuen emaillierten Ablaufdeckels ab sofort auch in einer vollemaillierten Ausführung für den besonders flachen, bodenebenen Einbau zur Verfügung.

Bildquelle: © Kaldewei  |  5_Kaldewei_Scona