Natürlich-sinnliche Formensprache

Ahlen, im März 2015. – Zusammen mit Anke Salomon hat Kaldewei eine neue Badkollektion entworfen. Die branchenerfahrene Designerin zeichnet für gleich drei Produktlinien verantwortlich, deren charakteristische Besonderheit eine natürliche und sinnliche Formensprache ist. „Weich fließt das Material vom präzisen Wannenrand ganz sanft nach innen“, beschreibt Salomon die unverwechselbare Ästhetik des Designs. Im Ergebnis zeigen sich die Badewanne Incava, das Meisterstück Incava sowie die Modelllinie Silenio, bestehend aus Badewanne und Waschtisch.  

Authentisch, harmonisch, sinnlich: Wie bei einem Tuch, welches frei hängend eine sanfte Mulde bildet, verlaufen die Konturen des Innenraums bei den Kaldewei Wannen und Waschtischen von Anke Salomon. Und dennoch differenzieren sich die entworfenen Produktserien klar durch ihre charakteristischen Designmerkmale, wie zum Beispiel individuelle Eckradien, Randhöhen und unterschiedlich gestaltete Abläufe.

Kaldewei Meisterstück Incava
Die freistehende Badewanne Meisterstück Incava zeichnet sich durch einen besonders schmalen Wannenrand sowie eine einzigartige, konische Kontur der emaillierten Verkleidung aus. Beides verleiht der Badewanne eine außergewöhnliche Leichtigkeit. Der Kontrast zwischen dem sanft geformten Innenraum und der geometrischen Außenform schafft eine neue Form der Eleganz durch die feine Spannung zwischen geradliniger und sanft geschwungener Linienführung. Ein in Wannenfarbe emaillierter Ab- und Überlauf lässt die Liebe zum Detail erkennen und unterstreicht die einheitliche Materialität der Badewanne aus Stahl-Email. Das Kaldewei Meisterstück Incava wird so zu einem unverwechselbaren Designobjekt für das Badezimmer.

Kaldewei Incava
Die Einbauvariante Incava entspricht ebenfalls höchsten Designansprüchen. Der sanft gestaltete Innenraum mit zwei besonders weiten Rückenpartien läuft in einen markanten, 50 Millimeter hohen Wannenrand aus. Großzügige Eckradien unterstreichen die sinnlich-weiche Formensprache der Badewanne und verleihen ihr einen völlig neuen, eigenständigen Charakter. Wie beim Meisterstück Incava vervollständigt ein in Wannenfarbe emaillierter Ab- und Überlauf das harmonische Design der Kaldewei Incava.
 
Kaldewei Silenio
Mit der Produktfamilie Kaldewei Silenio lassen sich Badewanne und Waschtisch harmonisch miteinander kombinieren. Auch Silenio zeichnet sich durch eine besonders weiche Linienführung im Innenraum aus. Charakteristisch sind der flache Wannenrand von nur 20 Millimetern sowie die besonders spitzen Eckradien. Sie lassen die Badewanne Silenio optisch mit dem Badezimmer verschmelzen. Das natürliche Design der Silenio Badewanne greifen auch die passenden Silenio Waschtische auf. Die von beiden Seiten sanft nach innen fließenden Konturen münden in einer weichen Mulde, die in spannendem Kontrast zur der steil abfallenden hinteren Partie des Waschtisches und der großzügigen Ablagefläche steht. So entsteht ausreichend Platz für Armaturen und Accessoires.
 
Mit den neuen Produktserien Incava und Silenio erweitert Kaldewei sein Produktportfolio um neue Modelle, die sich durch eine weiche, sinnliche Formensprache auszeichnen. „Die natürliche, fließende Ästhetik in Kombination mit dem langlebigen, soliden Kaldewei Stahl-Email bildet ein äußerst spannendes Arrangement von Design und Material“, betont Anke Salomon.

Quelle: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG. Beleg erbeten.

6 Kaldewei PR Incava Silenio
doc  |  6 MB
6 Kaldewei PR Incava Silenio
zip  |  22 MB
6_1_KAL_Silenio
DIN A4
4 MB

Zusammen mit Anke Salomon hat Kaldewei eine neue Badkollektion entworfen: Charakteristische Besonderheit ist eine natürliche und sinnliche Formensprache, die der Badewanne Incava, dem Meisterstück Incava sowie der Modelllinie Silenio – bestehend aus Badewanne und Waschtisch – eine unverwechselbare Ästhetik verleiht.

Bildquelle: © Kaldewei  |  6_1_KAL_Silenio

6_2_KAL_Silenio
DIN A4
5 MB

Die branchenerfahrene Designerin Anke Salomon zeichnet für gleich drei neue Kaldewei Produktlinien verantwortlich: „Während der Zusammenarbeit mit Kaldewei habe ich dort ein Team kennengelernt, welches mit Liebe zum Produkt, Leidenschaft für das Material Stahl-Email und einem großen Bewusstsein für Qualität Produkte für das Badezimmer erarbeitet. Das ist für mich als Designerin natürlich ein wunderbares Umfeld. Ich freue mich sehr in Zusammenarbeit mit diesem Team hochqualitative Designobjekte gestalten zu können, die Menschen über viele Jahre hinweg begeistern können."

Bildquelle: © Kaldewei  |  6_2_KAL_Silenio

6_3_KAL_Meisterstueck_Incava
< DIN A4
1 MB
6_4_KAL_Meisterstueck_Incava
< DIN A4
2 MB
6_5_KAL_Incava
DIN A4
3 MB
6_6_KAL_Silenio
DIN A4
3 MB
6_7_KAL_Silenio
< DIN A4
1 MB
6_8_KAL_Silenio
< DIN A4
2 MB
6_9_KAL_Anke_Salomon
< DIN A4
402 KB